My Free Farm

Veröffentlich von admin Kategorie: Browsergames 1 Kommentar

In der Bauernhof Simulation My Free Farm werden aus Stadtkindern eingefleischte Landwirte. Du baust 33 verschiedene Gemüse- und Obstsorten selber an und verkaufst sie an die Dorfbewohner. In diesem Onlinespiel hörst du es muhen, blöken, krähen und summen. Die Hühner legen Eier und die Bienen spenden Honig. Diese Wirtschaftssimulation ist eine Entwicklung von Upjers und ist in der Navigation und im Spielprinzip ähnlich wie Wurzelimperium. Oben links in der Navigation des Browsergames siehst du die Anzahl deiner Kartoffeltaler (kT) und deiner Punkte sowie dein Level.

Auf deinem Acker baust du zum Beispiel Blumenkohl, Kartoffeln, Erdbeeren, Getreide, Mais und Karotten an. Doch zuvor solltest du das Unkraut, Steine und Baumstümpfe entfernen. Im Kuhstall, im Hühnerstall auf der Schafkoppel und in der Imkerei erlangst du tierische Produkte. Unten warten die zahlenden Kunden.

Spiele My Free Farm zusammen in einem Bauernclub

Im Dorf Klein Muhstein kannst du Saatgut kaufen, Handel treiben, Quests erledigen und an Wettbewerben teilnehmen. Um mehr Kunden anzulocken, kannst du auf einer Litfaßsäule für deine Produkte werben. Oder du trittst einem Bauernclub bei um gemeinsam mit anderen die Simulation online spielen zu können.

In diesem Bauernhof Simulationsspiel beginnst du als Knecht und kannst Karotten und Getreide anbauen. Das Tutorial der Wirtschaftssimulation mit Schweinchen Gordon hilft dir die grundlegenden Spielprinzipien kennenzulernen. Dir stehen in dem Onlinespiel sechs Bauplätze zur Verfügung, auf denen Äcker, Viehställe, Fabriken und ein Clubhaus gebaut werden können. Ab dem 16. Level kann deine erste Fabrik, die Mayonnaise-Küche, errichtet werden. Später kannst du in dem Bauernhof Simulationsspiel auch eine Spinnerei, eine Käserei sowie ein Bonbonküche bauen. Aus 30 Eiern stellst du 15 Gläser Mayonnaise her. Zwölf Kannen Milch werden beim online spielen des Browsergames My Free Farm zu 15 Laibe Käse. Aus acht Einheiten Wolle werden in der Spinnerei 24 Wollknäuele. Und fünf Gläser Honig verarbeitest du zu 30 Bonbons.

Oben in der Menüleiste gelangst du mit dem Bus nach Klein Muhstein. Beim Viehhändler kaufst du neue Tiere, der Imkerei Fachhändler versorgt dich jeden Samstag und Mittwoch mit Bienenstöcken. Über die Bushaltestelle kommst du ab Level acht nach Teichlingen. Hier siehst du eine Mühle, in der du Powerups herstellen kannst.

Neue Rezepte kaufen beim My Free Farm Händler

Kaufe dafür beim Rezepthändler ein Rezept. Er bietet dir immer nur drei verschiedene Rezepte an. Jedes Rezept kann nur einmal nach dem Kauf in der Mühle gebacken werden. Powerups erhöhen den Ertrag oder die Punkte. Du kannst zum Beispiel Karottenkuchen, Birnentorte, Ofenkartoffeln, Brotzeitteller und Powermarmelade herstellen. Alle gebackenen Powerups erscheinen unterhalb deines Bauernhauses. Klicke auf ein Powerup um es zu aktivieren. Ernte bevor der Countdown abläuft, sonst gibt es keinen Bonus.

Links auf deiner Farm befindet sich das Bauernhaus. Über den Einrichtungskatalog und durch viele Quests erlangst du zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten dafür. Freigespielte Regale und Farmen kannst du im Bauernhaus kaufen. Hier gelangst du auch zu deinem Zieracker, den du anderen präsentieren kannst.

One Response to “My Free Farm”

  1. mike sagt:

    hab vorher mal wurzelimperium gespielt. war nciht so meins, aber my free farm echt top. sobald ich eine freie minute zeit habe investiere ich es in das spiel.

Schreib ein Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 9,20/105 Stimmen
Loading ... Loading ...